Schau dir HIER das Video zu Lenspeed auf rumble.com an.

Lenspeed ist unbestritten die schnellste Variante von Lenkball.

Bei Lenspeed geht es zur Sache. Schnelligkeit und Kraft sind bei dieser Variante besonders gefordert. Das Netz ist hier vergleichsweise niedrig. Direkte und schnelle Ballwechsel sind vorprogrammiert.

Damit du Lenspeed spielen kannst, musst du Folgendes wissen:

Ausrüstung:

  • Lenkballschläger – gespielt wird mit der Holz-Seite
  • Mobiles, höhenverstellbares Netz: Höhe 1,55 m
  • Softball (empfohlene Größen 60 mm)

Spielfeld:

  • auf allen ebenen Untergründen – auch auf Sand
  • empfohlene Spielfeld-Maße für Einzel und Doppel: 3 m breit; 9 m lang

Spielregeln:

  • Aufschlag:
    • Position: am Ende der eigenen Spielfeldhälfte, hinter der Auslinie.
    • Den Ball vor dem Körper mit einer Hand hochwerfen und direkt (volley) aus der Luft mit dem Schläger (nun sind beide Hände am jeweiligen Griff!) auf die Spielpartner-Seite schlagen.
    • Berührt der Ball das Netz, wird der Aufschlag wiederholt.
    • Das Aufschlagrecht zu Beginn des Spiels wird per Los entschieden.
  • Aufschlagwechsel:
    • Beim Wettkampf: Wechsel nach zwei Aufschlägen.
    • Im freien Spiel: Man einigt sich vor Spielbeginn, ob nach jedem Ballwechsel oder nach jeweils zwei Aufschlägen gewechselt werden soll.
  • Ballwechsel:
    • Der Ball muss volley fehlerfrei über das Netz auf die Spielpartner-Seite zurückschlagen werden.
    • Beim Doppel: Im Gegensatz zur Variante Lenvolley darf sich der Ball nicht innerhalb der eigenen Spielfeldhälfte zugespielt werden.
  • Punktewertung – folgende Aktionen werden als Punkt für den Spielpartner gewertet:
    • ein einhändig ausgeführter Schlag
    • ein Schlag ins Aus oder ins Netz
    • das Nichterreichen des Balles
    • eine Netzberührung mit Körper oder Schläger
    • ein Übertreten der Mittellinie
  • Satzgewinn:
    • Wer als erstes 17 Punkte erreicht hat, hat den Satz gewonnen.
    • Bei Gleichstand 16:16 gilt die 2-Punkte-Abstandsregel und zwingend Aufschlagwechsel nach jedem Ballwechsel.
  • Spielgewinn:
    • Wer als erstes zwei Sätze für sich entschieden hat, ist Sieger des Spiels.

Spielarten:

  • Einzel
  • Doppel